Textversion

Oft gestellt Fragen

1. Brauche ich ein Visum, um in Bulgarien einreisen zu können?

· Bürger der Europäischen Union und der USA benötigen für einen 90tägigen Aufenthalt in Bulgarien kein Visum. Nähere Informationen über die Visumbestimmungen, gültig für alle anderen Staaten, können Sie folgender Seite entnehmen: www.mfa.bg/en/pages/view/85.

 

2. Sind in Bulgarien Kreditkarten in Gebrauch?

· In den größeren Geschäften, Hotels und Einrichtungen kann problemlos mit folgenden Kreditkarten bezahlt werden: Visa, MasterCard, American Express und Diners Club. In den kleineren Geschäften, Hotels und Einrichtungen wird in Bar bezahlt.

 

3. Welche Währung ist im Zahlungsverkehr üblich?

· Im Zahlungsverkehr ist nur die Landeswährung gesetzlich gültig. Die offizielle Landeswährung ist der Lev /BGN/ (Plural Leva); Untereinheit Stotinka (Plural Stotinki); 1 Lev = 100 Stotinki.

 

4. Wie kann man Geld tauschen?

· Ein Geldumtausch ist in allen Banken und lizenzierten Wechselstuben möglich.

 

5. Welche internationale Flughäfen gibt es in Bulgarien?

· Internationale Flughäfen gibt es in den Städten Sofia, Plovdiv, Varna und Burgas. In der Sommersaison werden direkte Charterflüge nach Burgas und Varna am Schwarzen Meer angeboten.

 

6. Welche Mobilfunkanbieter gibt es in Bulgarien?

· Mobilfunkanbieter sind Vivacom, Globul und Mtel. Sie decken das gesamte Landesterritorium ab. Unterhalten werden 2G- und 3G-Netze und GSM 900/1800.

 

7. Welche Geschwindigkeitsbegrenzungen sind in Bulgarien gültig?

· In Ortschaften 50 km/h; auf den Landstraßen 90 km/h; Höchstgeschwindigkeit auf den Autobahnen 130 km/h.

 

8. Welche Notrufnummer ist in Bulgarien in Gebrauch?

· In Bulgarien gilt die innerhalb des gesamten europäischen Festnetzes gebräuchliche Notrufnummer 112.

 

9. In welcher Zeitzone liegt Bulgarien?

· In Bulgarien gilt die Osteuropäische Zeit (OEZ) mit UTC+2; in den Monaten März bis Oktober wird auf Osteuropäische Sommerzeit (OESZ) mit UTC+3 umgestellt.

 

10. Welche Spannung hat der elektrische Strom in Bulgarien?

· Das landesweite Stromnetz arbeitet mit einer Spannung von 220 Volt und einer Netzfrequenz von 50 Hz.

 

11. Kann man in Bulgarien ein Auto mieten?

· Bevorzugte internationale Autovermietungsfirmen sind: Hertz, Budget, Eurocar u.a. Viele Hotels bieten diese Dienstleistung mittels lizenzierter bulgarischer Leasing-Unternehmen an.

 

12. Wie ist das Klima in Bulgarien?

· In Bulgarien herrscht gemäßigtes Kontinentalklima. Es ist von kalten, feuchten Wintern und heißen, mäßig trockenen Sommern geprägt. Im Süden des Landes sind Mittelmeereinflüsse zu spüren, während im Osten das Schwarze Meer das Klima beeinflusst. Im Land gibt es vom Mai bis Oktober rund 2.000 Sonnenstunden. In den Wintermonaten bieten die Gebirge ausgezeichnete Bedingungen für Wintersport.

 

13. Wann sollte man Bulgarien am besten besuchen?

· Der geeignetste Zeitpunkt für einen Besuch des Landes hängt vom Ziel des Besuches ab. Für Ski- und andere Wintersporturlaube sind die Monate Dezember, Januar, Februar und März zu empfehlen. Für einen Sommerurlaub am Meer sind die Monate Juni, Juli, August und September am geeignetsten. Für wissenschaftliche Zwecke sind der Spätfrühling, der Frühsommer und der Frühherbst empfehlenswert. Für Spa-Urlaube sind alle Monate geeignet.

 

14. Welche Ferienorte am Meer sind die größten?

· Zu den größten Urlauberzentren am Schwarzen Meer gehören Sonnenstrand, Goldstrand, Albena, Dyuni, Elenite, Internationales Jugendzentrum in Primorsko, Hll. Konstantin und Helena und die Städte Varna und Burgas.

 

15. Welche Ferienorte in den Gebirgen sind die größten?

· Zu den größten Gebirgsurlaubszentren gehören Borovets, Pamporovo, die Stadt Bansko und das Vitosha-Gebirge.

Fotos Alle
Haus des Humors und der Satire, Stadt Gabrovo Kilifarevo-Kloster „Rozhdestvo Bogorodichno“ – Stadt Kilifarevo Die antike Festung um Montana herum Malyovitsa Festung Ovech - Provadia
Festung Ustra – Gemeinde Dzhebel Festung Ustra – Gemeinde Dzhebel Monument von Sveta Bogoroditsa (Monument der Heiligen Jungfrau), Stadt Haskovo Monument von Sveta Bogoroditsa (Monument der Heiligen Jungfrau), Stadt Haskovo Patriarchenkloster „Sveta Troitsa” – Veliko Tyrnovo
Multimedia Alle
Veliko Tarnovo Bansko Architekturhistorisches Reservat, Koprivshtitsa Bulgarische Handwerke Thrakisches Erbe
Balkan-Bergdörfer Die Rhodopen - das Gebirge des Orpheus, thrakisches Heiligtum beim Dorf Tatul Festungen in Bulgarien Im Sommer ans Meer Troyan Kloster "Mariä Himmelfahrt", Dorf Oreshak


";