Textversion
Thrakischer Tempel-Komplex, Starosel

Thrakischer Tempel-Komplex, Starosel

Das thrakische Kult-Zentrum in „Chetinyovata mogila“, 4 km von dem Dorf Starosel entfernt, wurde im Jahre 2000 entdeckt. Die Anlage erhielt den Status eines archäologisches Kulturdenkmals mit Schreiben N°4 vom 04.06.2001. Sie gilt als die größte jemals entdeckte thrakische Königsgrabstätte mit Mausoleum. Datiert wurde sie auf das Ende des 5. und Anfang des 4. Jh. v. Chr.
Das thrakische Kult-Zentrum bei Starosel setzt sich aus sechs riesigen Tempeln, von denen vier einzigartig sind, und weiteren königlichen Grabstätten zusammen. Zugänglich für touristische Besichtigungen sind der große Tempel auf dem „Chetinyova“ Hügel und der Tempel „Horizont“.
Der gesamte Grabhügel ist von einer aus Betonblöcken verarbeiteten Mauer umgeben. Ihre Länge beläuft sich auf 241 Metern und sie erreicht eine Höhe von 3,5 Metern. Diese Wand wird „krepida“ genannt und zeichnet einen Kreis nach, der nach thrakischen religiösen Überzeugungen die Sonne symbolisierte. Eine Paradetreppe und zwei Sockel, auf denen Löwen-Statuen standen, stellen den Eingang des Tempels dar. Sie Treppe führt die Besucher auf eine ebenmäßigen Plattform hinaus, die für rituelle Tänze genutzt wurde. Der Korridor führt zur eigentlichen Fassade des Tempels und zu einem runden Saal mit 10 dekorativen Halbsäulen und Triglyphen ( Dreischlitzplatten auf jeder Säule) mit blau-roten Verzierungen. Im Tempel wurden religiöse Zeremonien durchgeführt, die in Zusammenhang mit dem Kult zur mächtigen Muttergöttin, ihrem Sonnen-Sohn und Orpheus standen. Auf der Nordseite des Hügels befindet sich ein Reservoir für Wein oder Wasser.
Die Grabstätte „Chetinyovo“ befindet sich auf einer wichtigen Stelle, in einer Umgebung mit zahlreichen Felsenschreinen und Felshügeln. Am Tempel „Chetinyova mogila“ können Informationsmaterial und Souvenirs erworben werden. Die Funde, die bei archäologischen Ausgrabungen in der Region gemacht wurden, können im Nationalen Historischen Museum und im Archäologischen Museum in Sofia besichtigt werden.
Der Grabhügel „Horizont“ befindet sich in der Ortschaft „Manastircheto“, etwa 1,5 km von dem Dorf Starosel entfernt. Zum Hügel führt ein Hinweisschild und vom Parkplatz zum Tempel verläuft ein Gehweg. Die Stätte wurde vom Ende des 5. und Anfang des 4. Jh. v. Chr. datiert. Es handelt sich um das einzige in Thrakien entdeckte Tempelgrab mit Kolonnade. Die zehn Säulen stehen auf einer Basis mit jeweils zwei Zylindern und Kapitellen in frühdorischem Stil. In ihm wurde ein Thraker von hohem Rang bestattet. Den Beweis dafür liefern die darin gefundenen Gegenstände wie z. B. bronzene Pfeilspitzen, Silberperlen und Goldplättchen zur Dekoration von Kleidung. Für den Besuch in den Grabtempel wird kein Eintritt bezahlt und z.Z. gib es keine touristische Betreuung. Bei der Führung durch den Tempel „Chetinyova mogila“ geben die Fremdenführer auch Auskunft über den Tempel „Horizont“.


Fotos Alle
Thrakischer Tempel-Komplex, Starosel Thrakischer Tempel-Komplex, Starosel Thrakischer Tempel-Komplex, Starosel Thrakischer Tempel-Komplex, Starosel Thrakischer Tempel-Komplex, Starosel
Öffnungszeiten

1. September – 30.April:
9.00 - 17.00 Uhr, kein Ruhetag

1. Mai – 3. August:
9.00 - 20.00 Uhr, kein Ruhetag

Eintritt:
Erwachsene – 3.00 BGN
Schüler und Rentner – 1.00 BGN
Die Führungen sind im Preis inbegriffen.

Kontakt

Thrakischer Tempel-Komplex Starosel

Tel: +359 88 4900623
Website: http://www.hisar.bg
 

Wir empfehlen Alle
Architektur- Historisches Reservat – Stadt Koprivshtitsa Architektur- Historisches Reservat – Stadt Koprivshtitsa

Die Stadt Koprivshtitsa befindet sich im Gebirge Mittleren Wald (Sr...

Stadt Panagyurishte Stadt Panagyurishte

Die Stadt Panagyurishte liegt im malerischen Talkessel von Sashtins...

Stadt Hisarya Stadt Hisarya

Die Stadt Hisarya befindet sich in Zentralbulgarien, 40 km nör...

Kathedralkirche  „Sveta Bogoroditsa“ – Stadt Pazardzhik Kathedralkirche „Sveta Bogoroditsa“ – Stadt Pazardzhik

Die Kirche „Sveta Bogoroditsa“ (Heilige Jungfrau Maria)...

Kozi Gramadi – thrakischer Architekturkomplex, Dorf Starosel Kozi Gramadi – thrakischer Architekturkomplex, Dorf Starosel

Der thrakische Architekturkomplex auf dem Gipfel “Kozi Gra...



/de/
";