Albena

Share on facebook

Der Kurortkomplex Albena befindet sich an der nördlichen Schwarzmeerküste, 35 km nördlich von Varna und in 12 km Entfernung von Balchik. Es liegt in unmittelbarer Nähe zu den kühlen Wäldern des Reservates Baltata.
Der Komplex verfügt über ungefähr 15 000 Betten in über 40 Hotels aus verschiedenen Kategorien. Die Hotels befinden sich in der Parkanlage und direkt am Strand beim Meer. Die schöne Natur und der wunderschöne Strand sind eine Voraussetzung für einen ganzheitlichen den Urlaub.
Der Strand von Albena hat eine Länge von 3,5 km und seine Breite erreicht bis zu 150 m. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer ist +28 Grad und die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt im Sommer 25 Grad. Das Schwarze Meer ist ein Binnenmeer, hier sind die Gezeiten zu vernachlässigen und entlang seiner Küste trifft man keine Haie und gefährliche oder giftige Lebensformen.
Außer den Sonnenbädern können die Touristen auch wohltuende sportliche Nachmittage in einer der Sportanlagen genießen – Volleyball, Fußball, Basketball, und sogar Tennis und Tischtennis.
Im Kurort gibt es sieben Fussballstadionen, einen Hockey- Spielplatz, vier Hallenbäder, Tennisplätze im Freien und geschlossene Hallen. Der Komplex bietet auch gute Bedingungen für den Pferdesport und Wasservergnügungen (Wasser- Ski, Surfen, Triathlon).
Innerhalb der Grenzen von Albena gibt es drei Spa- Zentren, in denen abwechslungsreiche klassische und exotische Erholungs- und Schönheitsprozeduren angeboten werden. In den Spa- Zentren werden Vorsorge- Untersuchungen auf viele Erkrankungen durchgeführt. Im Kurort findet man ein modernes Zentrum für Hämodialyse.
In Albena werden verschiedene Dienstleistungen für das Vergnügen der Touristen angeboten. Es werden Führungen zu Sehenswürdigkeiten organisiert – für Geschichtsliebhaber werden Wanderwege zum Aladsha-Kloster, Madarskiya Konnik, Kap Kaliakra und zum archäologischen Yalata-Reservat angeboten, und für Naturliebhaber – Spaziergänge zu den naheliegenden Reservaten. Animatoren kümmern sich um das Wohl der Kinder in der Zeit ihres Sommerurlaubs, indem sie abwechslungsreiche Spiele und andere Vergnügungen organisieren.
Albena entwickelt sich sehr erfolgreich im Kongress- Tourismus. Hier werden viele Ereignisse durchgeführt – Festivals, Konferenzen, Kongresse, sportliche Veranstaltungen, von denen viele international sind. Unter denen sind für die Touristen interessant „das Fest des Horo“ (bulgarischer Tanz) (Anfang Juni), das internationale Festival der Künste Utrinna Svezda (Morgenstern), (erste Hälfte vom Juni), „Modna Fiesta Albena“ (Mode- Fiesta), (Juni), Cheerleader- Wettbewerb, (Juli) und andere.
In der Umgebung von Albena gibt es viele Plätze, die man besuchen kann – im Süden befindet sich ein anderer großer Kurort – Goldstrand, genauso wie die Stadt Varna. Im Südosten befindet sich „die Rock- Hauptstadt“ Kavarna, wo im Sommer ein Rock- Festival organisiert wird, genauso wie die interessanten Dörfer Tyulenovo und Kamen Bryag. In der nahen Stadt Balchik gibt es auch interessante Plätze – der botanische Garten und das Schloss von der Königin Maria. In Albena findet man alles nötige, was die Touristen gebrauchen können – Geschäfte, Bars, Apotheken, Post, Banken, Bankautomaten, Rent-a-car und medizinische Zentren und andere. Von den weiter entfernten Hotels gibt es Busse von und zum Strand im 30 Minuten- Takt. Der attraktive kleine Zug ist auch eine Transportmöglichkeit innerhalb der Grenzen des Kurortes.

Virtuelle Karte

Fotos

©Alle auf dieser Website veröffentlichten Bilder, Werbe- und Videomaterialien und / oder sonstigen Informationen sind Eigentum des Tourismusministeriums und durch das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie alle für die Republik Bulgarien geltenden internationalen Gesetze sowie die einschlägigen Rechtsakten der Europäischen Union geschützt.

Multimedia

Multimedia-Broschüren