Kranevo

Share on facebook

Das Dorf Kranevo ist ein heilklimatischer Schwarzmeerort. Der 2 km entfernt liegende Kurort Albena ist auch per Strandwanderung zu Fuß erreichbar.
Die hellen Sandstrände sind sauber und gepflegt. Das Meer ist seicht und bietet Kindern ungefährlichen Badespaß. Der Süden des Dorfes wartet mit Überresten einer antiken römischen Festung und einem Nationalen Kinderkomplex auf.
Kranevo hat rund 1000 Einwohner.
Es gibt Busverbindungen nach Balchik, Kavarna, Dobrich und Varna.
Süd- südwestlich von Kranevo erstrecken sich die äußersten Nordostausläufer des Franga-Plateaus.
Entlang des Dorfes fließt der Kranevo-Fluss.
Das maritime Klima unterliegt schwachem kontinentalen Einfluss (mittlere Jahrestemperatur – 12°C, mittlere jährliche Niederschlagsmenge – ca. 460 mm) und ist durch einen sonnigen und heißen Sommer sowie einen feuchten und warmen Herbst gekennzeichnet.
Die breiten, hellen Sandstrände fallen sanft ins Meer ab. Im südlichen Teil des Strandes befindet sich, geschützt durch einen hohen Plateau-Hang, ein Nationaler Kinderkomplex. Nördlich von Kranevo erstrecken sich im Tal des Batova-Flusses Auwälder (Longose-Wälder) und Tschernoseme sowie vereinzelt Kalkfelsen. In der Region werden Wein, Obst und Gemüse angebaut.
Kranevo bietet eine große Auswahl an Hotels, Erholungsheimen, Villen und Privatunterkünften.

Virtuelle Karte​

Fotos​

©Alle auf dieser Website veröffentlichten Bilder, Werbe- und Videomaterialien und / oder sonstigen Informationen sind Eigentum des Tourismusministeriums und durch das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie alle für die Republik Bulgarien geltenden internationalen Gesetze sowie die einschlägigen Rechtsakten der Europäischen Union geschützt.