Strupets (Markt)-Kloster Hl. Prophet Iliya – Dorf Strupets

Share on facebook

Das Strupets-Kloster liegt 4,5 km westlich vom Dorf Strupets und 21km von der Stadt Mezdra entfernt. Man nennt es auch das „Markt-Kloster“, da es hier in der Vergangenheit einen Markt gab, der bereits in der Zeit des Zweiten Bulgarenreiches entstanden war. Wann das Kloster gegründet wurde, kann man nicht genau sagen. Während der osmanischen Eroberungszüge wurde es niedergebrannt. Das älteste Klostergebäude, das bis heute erhalten ist, ist die Konzilskirche. Man vermutet, dass die Kirche aus dem XVI. Jahrhundert datiert. Es gibt aber auch andere Thesen, die davon ausgehen, dass das Gotteshaus bereits im XIV. Jahrhundert entstanden ist. Aus dem XVI. Jahrhundert datieren die Wandbilder „Einzug in Jerusalem“, „Maria Himmelfahrt“ u.a.
Die Rekonstruktion des Klosters beginnt im Jahre 1824, als der reiche Dimitraki Hadzhi Toshin aus Vratza Baumeister anheuerte, die nachts arbeiteten., um die Kirche mit einem neuen Dach zu versehen. Vermutlich wurde der Kirchenbau bereits in dieser Zeit dem Cherepish-Kloster überlassen. 1851 beginnt der Bau eines neuen Wohnflügels, der von der einheimischen Bevölkerung finanziert wird. Der Bau des dreistöckigen Gebäudes mit einer Länge von ca. 55m wird 1857 abgeschlossen. Das Erdgeschoss beherbergt Wirtschaftsräume, die anderen beiden Stockwerke – 18 Mönchszellen, Gästezimmer und eine Winterkirche.
1862 wird neben der Konzilkirche ein mit Steinreliefs verzierter Brunnen mit vier Öffnungen errichtet. Im Laufe der Jahre war das Kloster ein geistiges und religiöses Zentrum. Hier fanden die Revolutionäre Vasil Levski (1837 – 1873), Nikola Obretenov (1849 – 1939) u.a. Unterschlupf. In den 80er Jahren des XX. Jahrhunderts begann man mit der Restaurierung der Wandmalereien des Strupets-Klosters. Anfang der 90er Jahre wurde eine neue Kirche gebaut.
Das Kloster „Hl. Prophet Iliya“ ist ein funktionierendes Mönchskloster mit Übernachtungsmöglichkeiten für Besucher. Seinen Festtag begeht es am 20. Juli. Im Kloster sind Informationsmaterialien, Souvenirs und Ikonen erhältlich.

Virtuelle Karte

Multimedia

Multimedia-Broschüren