Demir-Baba-Teke-Mausoleum, Dorf Sveshtari

Share on facebook

Das Demir-Baba-Teke-Mausoleum liegt innerhalb des architektonisch-historischen Naturschutzparks „Sboryanovo”. Das Naturschutzgebiet umfasst den westlichen Teil der Ludogorie-Ebene, entlang des Flusses Krapinets zwischen den Dörfern Malak Porovets und Sveshtari in der Gemeinde Isperih. Dies ist eine groß angelegte einzigartige Anlage, bestehend aus Siedlungen, Heiligtümern und Nekropolen aus dem frühen Altertum.
Teketo (Grabmal) wurde von den Aleviten (bekannt auch als Alianer) verehrt. Das ist eine ethnisch-religiöse Gemeinschaft unter den Moslems, die ihre eigenen Bräuche und Glaubenbekenntnisse hatten. Sie benutzen nicht übliche moslemische Rituale, sondern huldigten Grabstätten (Turbeta) ihres eigenen Heiligen. Einer davon war Demir Baba (der Eiserne Vater).
Es existieren keine genauen historischen Zeugnisse von Demir Baba. Nach einheimischen Einwohnern lebte er im XVI. Jh. Es gibt eine Reihe von Legenden, die seine Kraft und die Wunder, die er vollbracht hat, lobpreisen.
Die Stelle, an der am Anfang des ХVІІ. die Grabstätte von Demir Baba Teke erbaut wurde, war heilig für verschiedene Stämme und Völker, die diese Gegend mehr als 2000 Jahre vor der Errichtung besiedelten. Die Christen halten diese Kultstätte ebenfalls in Ehren. Nach Überlieferungen gab es hier eine alte thrakische Siedlung, bulgarische Kultstätte und ein Kloster. Von den zahlreichen Bauten ist nur das Grabmal von Demir Baba erhalten geblieben. Aus der Zeit stammt auch der Stein, der am Eingang zum Innenhof des Demir-Baba-Teke-Mausoleums liegt und der als Opferaltar diente. In der Gegend gibt es viele andere sehenswerte Orte, besonders zu erwähnen ist das Grabmal von Sveshtari, welches in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen ist.

Virtuelle Karte​

Fotos​

©Alle auf dieser Website veröffentlichten Bilder, Werbe- und Videomaterialien und / oder sonstigen Informationen sind Eigentum des Tourismusministeriums und durch das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie alle für die Republik Bulgarien geltenden internationalen Gesetze sowie die einschlägigen Rechtsakten der Europäischen Union geschützt.