Karlanovo-Pyramiden

Share on facebook

Die Karlanovo-Pyramiden sind Erdpyramiden in der Gemarkung des Dorfes Karlanovo. Sie sind Teil der berühmten Melniker Pyramiden. Seit 1960 gelten sie als Natursehenswürdigkeiten.
Die Melniker-, Karlanovo- und Roshen-Pyramiden sind keine separaten Felsenformationen sondern ein zusammenhängender Felsenkomplex, der standortbedingt in die o.g. Formationen unterteilt ist.
Die Karlanovo-Pyramiden unterscheiden sich von den Melniker- und Roshen-Pyramiden in Form und Größe. Sie gleichen riesigen Sandtürmen. Einige sind bis zu 100 m hoch und mit Gras bedeckt.
Die Pyramiden sind einzigartige Naturformationen, die Touristen aus der ganzen Welt anziehen.

Virtuelle Karte

Fotos

©Alle auf dieser Website veröffentlichten Bilder, Werbe- und Videomaterialien und / oder sonstigen Informationen sind Eigentum des Tourismusministeriums und durch das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie alle für die Republik Bulgarien geltenden internationalen Gesetze sowie die einschlägigen Rechtsakten der Europäischen Union geschützt.

Multimedia

Multimedia-Broschüren