Ruen-Gipfel

Share on facebook

Ruen (2251 m) ist der höchste Berg des Osogovo-Gebirges sowie der fünfthöchste Berg Bulgariens.
Ausgangspunkt für Touren zum Ruen-Gipfel sind die Osogovo-Hütte (Wanderzeit 3 Stunden und 50 Minuten), das Hotel „Drei Buchen“ (Wanderzeit ca. dreieinhalb Stunden) oder das Dorf Gyushevo (Wanderzeit dreieinhalb Stunden). Die Wanderroute ist leicht zu bewältigen und hat keine steilen Abschnitte. Zudem ist sie für Mountainbiker geeignet. Unterwegs gibt es zwei Schutzhütten – „Beg Bunar“ (mit Brunnen) und „Ruen“.
Bei schönem Wetter bietet der Ruen-Gipfel ein herrliches Panorama. Im Norden zeichnen sich die Silhouetten des westlichen Balkangebirges ab, im Nordosten erstrecken sich die Konyavo-, Lyulin-, Vitosha- und Verila-Gebirge, im Osten erhebt sich das Rila-Gebirge, im Südosten die Kämme des Pirin-Gebirges. Im Nordosten zeichnen sich das Shar-Gebirge und die Berge Südserbiens ab.
Alljährlich organisieren der Tourismusverein „Osogovo“ aus der Stadt Kyustendil und der Gebirgsverein „Ruen“ aus der mazedonischen Stadt Kriva Palanka einen gemeinsamen Aufstieg zum Ruen-Gipfel. Nähere Auskunft über die Wanderwege in der Region erhält man im Tourismusverein „Osogovo“.

Virtuelle Karte

Fotos

©Alle auf dieser Website veröffentlichten Bilder, Werbe- und Videomaterialien und / oder sonstigen Informationen sind Eigentum des Tourismusministeriums und durch das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie alle für die Republik Bulgarien geltenden internationalen Gesetze sowie die einschlägigen Rechtsakten der Europäischen Union geschützt.

Multimedia

Multimedia-Broschüren