Borovo

Share on facebook

Borovo ist eine Stadt in Nordbulgarien, im Bezirk Ruse, nahe der Stadt Byala. Die Stadt ist das Verwaltungszentrum der gleichnamigen Gemeinde. In der Gemarkung der Stadt Borovo wurden einzigartige Artefakte eines thrakischen Silberschatzes (Schatz von Borovo) und einer thrakischen Grabstätte aus dem IV. Jahrhundert v.d.Z. freigelegt. Zudem weisen Funde darauf hin, dass zwischen den Dörfern Batin und Gorno Ablanovo einst eine römische Straße verlief.
Erstmals wird das Dorf im Jahr 1657 unter dem Namen Chiflik Manastir (Landgut-Kloster) erwähnt. In den Folgejahren nennt es sich u.a. Gorna Manstiritsa und Gorno Manastirtsi.
Während des Russisch-Türkischen Befreiungskrieges war das Dorf Brestovitsa, das heute zur Gemeine Borovo gehört, Stabsquartier der russischen Armee. Das Museum der Stadt Borovo beherbergt über 14.000 Exponate aus dem traditionellen Alltag und der Kultur der Thraker, Römer, Griechen, Slawen und Protobulgaren – Münzen, Keramik, Trachten, Arbeitswerkzeuge u.a. und ist so eine interessante Destination für Gäste aus dem In- und Ausland.

Virtuelle Karte

Fotos

©Alle auf dieser Website veröffentlichten Bilder, Werbe- und Videomaterialien und / oder sonstigen Informationen sind Eigentum des Tourismusministeriums und durch das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie alle für die Republik Bulgarien geltenden internationalen Gesetze sowie die einschlägigen Rechtsakten der Europäischen Union geschützt.

Multimedia

Multimedia-Broschüren