Festung „Krivus“ – Ardino

Share on facebook

Krivus ist eine mittelalterliche bulgarische Festung aus dem 10. Jahrhundert. Sie befindet sich im südlichen Teil der Rhodopen, ca. 2 Kilometer nordwestlich des Dorfes Bashevo, Bezirk Kardzhali, auf einem hohen Hügel, um den sich der Fluss Arda windet. Von der einst gewaltigen Festung sind bis heute vor allem der Haupteingang, Teile der Türme und dicken Wehrmauern, die noch bis zu 5 Meter Höhe stehen, gut erhalten. Den besten Erhaltungsgrad weist die innere Festung (Zitadelle) auf, deren Mauern noch bis zu einer Höhe von 6 Metern emporragen. Einst wurde die Festung über einen tiefen Tunnel, der bis zum Fluss reichte, mit Wasser versorgt. Im zentralen Teil der Burg befand sich früher eine Kapelle, von der heute nur Ruinen übrig geblieben sind. Bei archäologischen Ausgrabungen der Anlage wurden Münzen, christliche Symbole und Waffen entdeckt.

Virtuelle Karte

Fotos

©Alle auf dieser Website veröffentlichten Bilder, Werbe- und Videomaterialien und / oder sonstigen Informationen sind Eigentum des Tourismusministeriums und durch das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie alle für die Republik Bulgarien geltenden internationalen Gesetze sowie die einschlägigen Rechtsakten der Europäischen Union geschützt.

Multimedia

Multimedia-Broschüren