Internationales Festival „Die Liebe ist verrückt“

Share on facebook

Das internationale Kinofestival „Die Liebe ist verrückt“ wurde 1993 ins Leben gerufen. Es findet alljährlich 7 Tage lang statt und beginnt am letzten Freitag im August. Veranstalter ist das Festival- und Kongresszentrum Varna.
Jahre lang stellte das internationale Filmfestival „Die Liebe ist verrückt” das einzige internationale Kinofestival dar, das in Bulgarien stattfand, später auch das einzige, das einen Wettbewerb für Spielfilme veranstaltete. Heute ist es der Doayen der internationalen Kinofestivals in Bulgarien und eine der Visitenkarten der bulgarischen Kultur im Weltmaßstab.
Alljährlich bietet das Festivalprogramm zwischen 50 und 60 Spielfilmtitel an und schließt einen Wettbewerb, Panoramen von Filmen ein, ausgezeichnet auf den renommiertesten Kinofestivals weltweit, von den heißesten bevorstehenden Hits, von einzelnen Autoren, Schulen, Strömungen und nationalen Kinematografien sowie Rückblicke des bulgarischen Kinos. Die Zahl seiner Besucher ist jedes Jahr über 200, zu denen die Elite des bulgarischen Kinos, hervorragende ausländische Künstler, Kinokritiker und Kinojournalisten gehören.
In den Jahren waren Vorsitzende der internationalen Jury berühmte Filmfunktionäre wie Jean Roa /Leiter der Kritikwoche auf dem Internationalen Filmfestival in Cannes /, Elem Klimov /russischer Regisseur – „Geh und sieh”, „Agonie”/, Andre Kueteric /Leiter des internationalen Liebesfilmfestivals in Mons/, die bulgarischen Schauspieler Nevena Kokanova (1938 – 2000), Vasil Mihailov (geb. 1938), Doroteya Toncheva (geb. 1946), die Regisseure Rangel Valchanov (geb. 1928), Georgi Dyulgerov (geb. 1943), Ivan Nichev (geb. 1940) u. a. Unter den Festivalbesuchern haben sich die Namen von weltberühmten Künstlern abgezeichnet, unter denen Kshishtov Zanusi, Jiří Menzel, Jean-Lu Juber, Jack Doayon, Hiner Salem, Georgij Daneliya, Margarita Terehova, Sergej Shokurov u. a.
Die Ereignisse werden in den Sälen des Festival- und Kongresszentrums durchgeführt – Saal № 1 (1000 Plätze), Saal „Europa“ (250 Plätze), Saal „Pressezentrum“ (120 Plätze), Saal „Kaffeetheater“ (100 Plätze).
Die Eintrittskarten für die Filmvorstellungen können an der Kartenkasse des Festival- und Kongresszentrums Varna erworben werden.

Virtuelle Karte

Fotos

©Alle auf dieser Website veröffentlichten Bilder, Werbe- und Videomaterialien und / oder sonstigen Informationen sind Eigentum des Tourismusministeriums und durch das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie alle für die Republik Bulgarien geltenden internationalen Gesetze sowie die einschlägigen Rechtsakten der Europäischen Union geschützt.

Multimedia

Multimedia-Broschüren