Museum Kolyo Ficheto, Stadt Dryanovo

Share on facebook

Im Gebäude des historischen Museums der Stadt Dryanovo wird die Ausstellung „Kolyo Ficheto – Leben und Werk“ beherbergt. Die Ausstellung wurde am 20. Juli 1969 zum Andenken an den berühmten Meister der Baukunst eröffnet. Nikola Ivanov Fichev, genannt Kolyo Ficheto, wurde in Dryanovo im Jahre 1800 geboren. Als er noch klein war, erlernte er ein Handwerk und wurde Maurerlehrling. Er eignete sich das Handwerk bei Meistern von der Architekturschule in Tarnovo und Bratsigovo an. Ein Beweis für sein Talent war, dass er bereits im Alter von 33 Jahren als junger Meister anerkannt wurde – diesen Titel gewann man gewöhnlich in einem späteren Alter. Später zog er nach Veliko Tarnovo um, wo er 1881 starb. In seinem Leben erbaute er einige der schönsten bulgarischen Gebäude aus der Epoche der Nationalen Wiedergeburt, die sowohl öffentliche als auch private Bauten darstellten. Viele davon existieren immer noch und beeindrucken durch ihre schöne und funktionale Architektur sowie hervorragende Ausführung.
Zu Beginn der Ausstellung werden Archivbilder von Dryanovo dargestellt. Unter den Exponaten befinden sich Werkzeuge des Meisters sowie sein persönlicher Stempel. Informationstafeln auf Bulgarisch und Englisch erzählen von dem Lebenslauf des Meisters, von seinen Baufertigkeiten und charakteristischen Stilmerkmalen.
Imponierend sind die Baumodelle, die von Kolyo Ficheto gebaut wurden – die Kathedrale „Rozhdestvo Bogorodichno“ in Veliko Tarnovo, die sein frühestes selbstständiges Werk ist, die Kirche in Svishtov „St. Troitsa“, die Kirche „St. St. Konstantin und Elena“ in Tarnovo, das Gebäude des türkischen Konak in Veliko Tarnovo, in dem nach der Befreiung die Gründungsversammlung beherbergt wurde, sowie das schöne Gasthaus von Hadzhi Nikoli ebenfalls in Tarnovo.
Die Modelle der Brücke des Flusses Yantra bei Byala in der Umgebung von Russe, der Überdachten Brücke in Lovech und der Steinbrücke über dem Fluss Rositsa bei Sevlievo zeigen im Detail die Arbeit des Meisters.
Anhand von Fotos aus der Vergangenheit sowie aus der heutigen Zeit wird der aktuelle Zustand von Architekturmeisterwerken des Wiedergeburtsmeisters gezeigt.
Zum historischen Museum der Stadt gehören noch drei Ausstellungen, die sich in anderen Gebäuden in Dryanovo befinden.
Im Museum können Informationsmaterialien und Souvenirs erworben werden.

Virtuelle Karte

Fotos

©Alle auf dieser Website veröffentlichten Bilder, Werbe- und Videomaterialien und / oder sonstigen Informationen sind Eigentum des Tourismusministeriums und durch das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie alle für die Republik Bulgarien geltenden internationalen Gesetze sowie die einschlägigen Rechtsakten der Europäischen Union geschützt.

Multimedia

Multimedia-Broschüren