Batak

Share on facebook

Der Kurort „Yasovir Batak“ (Stausee Batak) liegt ca. 8 km von der Stadt Batak und 24 km von Velingrad entfernt. Der 900-1100 m über dem Meeresspiegel gelegene Kurort befindet sich am Ufer des Stausees Batak in der Gegend Tsigov Chark.
Bis in eine Höhe von 1000m über dem Meeresspiegel herrscht Kontinentalklima mit Übergangscharakter, in den Gebirgs- und Hochgebirgslagen hat das Klima Gebirgscharakter. Im Winter gibt es zwischen zwei und fünf Monaten eine geschlossene Schneedecke.
Der Stausee Batak ist unter Anglern als hervorragende Fischfang-Destination bekannt. Unweit des Kurorts bieten die Anhöhen des Golyama-Syutkya-Berges (2186m) in den Rhodopen gute Wandermöglichkeiten. Auf dem Stausee selbst kann man Wasserrad, Boot und Jet fahren. Auf dem Territorium der Gemeinde Batak gibt es diverse Jagdreviere, die u.a. Jagdtourismus praktizieren.
Im Winter ist der Kurort „Yasovir Batak“ ein Anziehungspunkt für Liebhaber des Wintersports. Im Kurort gibt es eine 1.500 m lange Skipiste. Im unteren Teil ist die mit zwei Seilliften ausgestattete Piste relativ flach und deshalb vor allem für Anfänger geeignet. Der obere Teil der Piste ist steiler und mit einem Tellerlift ausgestattet. Zudem steht Touristen eine Skigarderobe zur Verfügung.
Der Kurort „Yasovir Batak“ bietet zahlreiche Hotels, Villen und Einfamilienhäuser. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Städte Batak, Velingrad und Peshtera, die mit vielen kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten aufwarten.

Virtuelle Karte

Multimedia

Multimedia-Broschüren