Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis

Share on facebook

Rezept

Play Video

© Die Werbe- und Videomaterialien und/oder andere Informationen, die im Abschnitt „Rezepte“ auf dieser Website zur Verfügung gestellt werden, werden dem Tourismusministerium freundlicherweise von Mate Kitchen zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte an den bereitgestellten Materialien sind Eigentum von Mate Kitchen.

Gefüllte Paprika! Sie sind der ewige Klassiker auf dem bulgarischen Tisch. Mit Käse und Eiern, mit Hackfleisch, fleischlos oder einer anderen Variante – jeder hat einen Lieblingsgeschmack.

Im Sommer kann man dieses Gericht mit frischen Paprikaschoten zubereiten und mit Folie überbacken, und im Winter – mit tiefgefrorenen blanchierten. Dann brauchen Sie die Folie nicht mehr. Wenn Sie die Füllung machen, kochen Sie den Reis halb gar. Wenn Sie ihn roh lassen, kochen die Paprika und er bleibt hart. Sie brauchen, wie Sie wissen, nicht viel Zeit. Optional können Sie der Liste der Gewürze noch einen Teelöffel Paprika hinzufügen. Das gibt dem Gericht nicht nur einen angenehmen süßen Geschmack, sondern macht es auch farbenfroher.

Genießen Sie Ihre Mahlzeit!

Produkte

  • mittelgroße Paprika – 8 Stk.
  • Gehacktes Fleisch – 400 g
  • Reis – 100 g
  • Zwiebel – 1 Kopf
  • Karotten – 1 Stck.
  • Öl – 50 ml
  • Bohnenkraut – 1 Esslöffel
  • Petersilie – 2 Stängel
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
Für die Sauce
  • Joghurt – 1 Becher
  • Eier – 3 Stk.
  • Mehl – 2 Esslöffel
  • Salz nach Geschmack

Anleitung

1. Schälen Sie die Paprika von den Kernen und waschen Sie sie.

2. In einer Bratpfanne mit erhitztem Fett fein gehackte Zwiebeln und Karotten mit Hackfleisch anbraten. Mit Bohnenkraut, schwarzem Pfeffer und gehackter Petersilie würzen und umrühren, bis das Hackfleisch zerbröselt.

3. Den gesäuberten und gewaschenen Reis dazugeben, mit etwas Wasser aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit kocht und der Reis quillt.

4. Füllen Sie die Paprika mit der vorbereiteten Mischung.

5. Ordnen Sie die Paprikaschoten in einer Pfanne an, gießen Sie genug Wasser ein, um sie bis die Mitte zu bedecken, und decken Sie sie mit Alufolie ab. Backen Sie sie bei 170 Grad 30 Minuten lang. Entfernen Sie dann die Folie und lassen Sie sie obenauf backen.

6. Wenn sie fertig sind und der Reis vollständig gekocht ist, nehmen Sie sie aus dem Ofen und bereiten Sie die Soße vor.

Für die Sauce
  1. Schlagen Sie in einem Topf den Joghurt mit dem Mehl, den Eiern und dem Salz und verdünnen Sie ihn mit der Sauce, in der Sie die Paprika gekocht haben.
  2. Auf den Herd stellen und bei schwacher Hitze rühren, bis die Sauce dickflüssig wird. Wenn sie zu dickflüssig wird, etwas warmes Wasser hinzufügen.
  3. Servieren Sie die Paprikaschoten gegeossen mit der weißen Sauce.

Vorsicht: Enthält Eier, die allergische Reaktionen auslösen können.

Vorsicht: Enthält Mehl, das allergische Reaktionen hervorrufen kann.

Vorsicht: Enthält Joghurt, der allergische Reaktionen hervorrufen kann.