Kohlrouladen mit Reis

Share on facebook

Rezept

Play Video

© Die Werbe- und Videomaterialien und/oder andere Informationen, die im Abschnitt „Rezepte“ auf dieser Website zur Verfügung gestellt werden, werden dem Tourismusministerium freundlicherweise von Mate Kitchen zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte an den bereitgestellten Materialien sind Eigentum von Mate Kitchen.

In diesem Video erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie dieses unwiderstehliche, klassische, fleischlose Rezept für Sauerkraut mit Reis zubereiten.

Produkte

• Kohl, kann sauer sein – 1 Stk.

• rote Paprika – 1 Stck.

• Reis – 400 g

• Zwiebel – 1 Kopf

• Karotten – 1 Stck.

• Tomaten – 1 Stck.

• frischer Sellerie – 1 Stiel

• Petersilie – 6 Stiele

• Öl – 8 EL.

• roter Pfeffer – 1 TL.

• Bohnenkraut- 1 EL.

• Salz nach Geschmack

• schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anleitung

1. Das Kraut waschen und den Kolben schneiden.

2. In einem tiefen Kochtopf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Das Kraut mit dem eingeschnittenen Teil nach unten in den Topf geben und etwa 5-10 Minuten kochen lassen.

3. Dann herausnehmen und mit kaltem Wasser abkühlen lassen. Die Kolben auf den Blättern schneiden und aufbewahren. Wenn Sie Sauerkraut verwenden, fahren Sie direkt mit der Zubereitung der Füllung fort.

4. Schneiden Sie die Zwiebel in kleine Stücke und braten Sie sie zusammen mit der geriebenen Karotte etwa eine Minute lang in heißem Öl an.

5. Fügen Sie den Reis hinzu und braten Sie ihn ca. 4-5 Minuten unter gelegentlichem Rühren glasig an. Mit rotem Pfeffer bestreuen und mit etwa 400 ml kochendem Wasser aufgießen.

6. Tomatenwürfel hinzufügen, salzen und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufnimmt. Zum Schluss mit Bohnenkraut, fein gehacktem Sellerie und Petersilie würzen.

7. In jedes Krautblatt 1-2 Esslöffel der Füllung geben und das Kraut einwickeln. Die geschnittenen Kohlköpfe auf den Boden eines breiten Topfes legen und die Schnüre mit der geschlossenen Seite nach unten darauf anordnen.

8. Gießen Sie genug heißes Wasser ein, um die Roulade zu bedecken, und drücken Sie sie mit einem Teller aus. Nach dem Kochen wird das Gericht ca. 25 Minuten lang bei schwacher Hitze unter einem Deckel geschmort.

Achtung: Enthält frische Sellerie, die allergische Reaktionen hervorrufen kann.