Gekochtes Kalbfleisch

Share on facebook

Rezept

Play Video

© Die Werbe- und Videomaterialien und/oder andere Informationen, die im Abschnitt „Rezepte“ auf dieser Website zur Verfügung gestellt werden, werden dem Tourismusministerium freundlicherweise von Mate Kitchen zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte an den bereitgestellten Materialien sind Eigentum von Mate Kitchen.

Heiß gekochtes Rindfleisch ist in den kalten Monaten ein echtes Elixier. Dicht, duftend, mit einer starken und dichten Brühe und viel Gemüse wird es Sie an Tagen auf die Beine bringen, an denen Sie das Gefühl haben, dass Ihre Kraft ausgeht.

Dies ist ein traditionelles Rezept für die bulgarische Nationalküche. Gekochtes Kalbfleisch ist leicht zuzubereiten, dauert aber etwas länger. Im heutigen schnelllebigen Alltag können Sie es sparen, indem Sie das Fleisch mit einem Schnellkochtopf kochen. Verwenden Sie Fleisch mit Knochen, vorzugsweiseFleisch von der Wade, um eine wirklich starke und nahrhafte Brühe zu erhalten. Lassen Sie die Knochen buchstäblich bis zum letzten Moment in der Suppe, um ihre nützlichen Substanzen maximal freizusetzen. Sie werden wissen, dass dies der Fall ist, wenn die Suppe nach dem Abkühlen geliert wird.

Kaufen Sie beim Kochen von gekochtem Rindfleisch kein junges Rindfleisch, da dies nicht die erforderliche Dichte und Sättigung der Brühe ergibt. Die Suppe sollte eine dunkle Farbe haben.

Rindfleisch ist eine gute Quelle für B-Vitamine (wichtig für die Gehirnfunktion) und Eisen. Die darin enthaltenen Proteine ​​unterstützen die Muskeln und Zink unterstützt das Immunsystem. Es wird oft für Menschen mit Anämie empfohlen. In Kombination mit Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten und Sellerie wird es eine göttliche Suppe. Ein paar Toastscheiben und ein Glas Rotwein machen es zu einem wirklich gemütlichen Winterdinner.

Produkte

  • Rindfleisch oder 1 kg. Fleisch von der Wade mit Knöchel – 600 g
  • Zwiebel – 2 Köpfe
  • Karotten – 3 Stk.
  • Kartoffeln – 3 Stk.
  • frischer Sellerie ca. 80 g – 1 Scheibe
  • Petersilie – 1/2 Bündel
  • schwarzer Pfeffer – 8 Körner
  • Salz nach Geschmack

Anleitung

  1. Um beim Kochen von gekochtem Rindfleisch Zeit zu sparen, legen Sie das Fleisch in einen Schnellkochtopf und füllen Sie es mit kaltem Wasser. Zwiebeln und Sellerie schneiden und in die Pfanne geben. Mit Salz bestreuen, die schwarzen Pfefferkörner hinzufügen und etwa eine Stunde kochen lassen. Die Zeit wird ab dem Moment erfasst, in dem der Deckel geschlossen wird.
  2. Lassen Sie den Dampf ab und geben Sie die geschnittenen Karotten und Kartoffeln in die Suppe. Schließen Sie den Topf wieder und kochen Sie, bis die Kartoffeln und Karotten weich sind.
  3. Servieren Sie das gekochte Rindfleisch mit gehackter Petersilie. Passt hervorragend zu Toastbrot.

Achtung: Enthält frischen Sellerie, der allergische Reaktionen hervorrufen kann.